• Betäubungsmittelrecht​
  • Strafvollstreckungsrecht
  • Allgemeines Strafrecht
  • Revisionsrecht
  • Wirtschaftsstrafrecht​​
  • Kapitalstrafrecht

Erfahrung

Rechtsanwalt Johann betätigt sich seit über 40 Jahren als Strafverteidiger mit den Schwerpunkten Betäubungsmittelstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht und dem Strafvollstreckungsrecht, insbesondere Strafvollstreckung von Verurteilungen, die auf der Drogenabhängigkeit beruhen (§ 35 BtMG, § 64 StGB). Er war langjährig als Dozent auf dem Gebiet des Betäubungsmittelstrafrechts tätig.

Wissen

Rechtsanwalt Johann ist Autor vieler Veröffentlichungen im Fachgebiet des Betäubungsmittelstrafrechts. Er ist Verfasser des Abschnitts Betäubungsmittelstrafrecht im Handbuch für Strafverteidiger des Deutschen Anwaltsvereins.

Werdegang

  • geboren 1947
  • Abitur 1966, Jurastudium in Bonn 1968-1973
  • Referendarzeit beim OLG Köln 1973-1976
  • 1976 Beginn als Anwalt mit den Kollegen Hasslacher, Böhm und Thiée in der Poppelsdorfer Allee 19 in Bonn
  • Nach langjähriger Tätigkeit in Bonn und Koblenz seit Anfang 2018 als Einzelanwalt wieder in Bonn

Engagement

  • Deutscher Anwaltverein
  • Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltvereins
  • Strafverteidigervereinigung NRW
  • Projektwohngemeinschaft e.V. (Prowo)
  • 1983 - 2005 im Vorstand Prowo. Prowo e.V. Kerpen, Fachklink für medizinische Rehabilitation Drogenabhängiger